Unternehmenswachstum

Wertsteigerungen können nur durch Veränderungen erreicht werden, beispielsweise durch den Aufbau neuer Märkte, die Übernahme eines Konkurrenten, die Entwicklung neuer Produkte oder die Optimierung der Finanzierungsstruktur. Das höchste Wertsteigerungspotenzial liegt jedoch in der disziplinierten Umsetzung des auf nachhaltige Ertragssteigerung ausgerichteten Geschäftskonzeptes bzw. der vereinbarten, attraktiven Strategie. Sowohl Unternehmen als auch Beteiligungspartner müssen sich hierbei auf ihre Stärken konzentrieren.


Zusätzliches Eigenkapital kann sich auch dann für Sie sinnvoll erweisen, wenn die vorbereitenden Maßnahmen (Story-Building) zu einem signifikanten Finanzierungserfordernis führen oder wenn ein ungünstiges Börsenklima die Verschiebung eines geplanten Börsengangs erzwingt.

Das Story-Building umfasst beispielsweise die Unternehmensstrategie und die Erklärung der Expansions- und Modernisierungsschritte, d. h. wofür die zusätzlichen Kapitalmittel verwendet werden.


Ergänzendes Eigenkapital ist zumeist eine Win-win-Situation, einerseits durch die Finanzierung Ihrer Wachstumsziele, und da Wachstumsstrategien in der Regel zu einer hohen Unternehmenswertsteigerung führen, wird andererseits dem Eigenkapitalpartner auch eine attraktive Verzinsung seines eingesetzten Kapitals ermöglicht.